Leider müssen wir das Seminar für JGHV Gutachter, terminiert auf den 22.11.2020, absagen. 

Die bereits angemeldeten Interessenten erhalten in Kürze eine persönliche Nachricht. Bereits bezahlte Seminargebühren werden selbstverständlich erstattet.

Für die Gutachter, für die in diesem Jahr die Teilnahme auf Grund der Vierjahresfrist verpflichtend war, wird die Frist um ein Jahr verlängert.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

JGHV e.V.

 

Seminar – Sachverständigenseminar des JGHV

Inhalte:

  • Erstellung von Bewertungen und Gutachten
  • Rechtliche Rahmenbedingen

Organisaton: Friedhelm Röttgen

Referenten:

  • Friedhelm Röttgen
  • Christian Fleischmann

Zielgruppe:

  • erfahrene Verbandsrichter

Termin:        22.11.2020

Zeit:              10:00Uhr bis ca. 15:30Uhr

Ort:               Gaststätte Lindenhof, Lindenstraße 2, 36093 Künzell-Keulos

Gebühr:       50€, auf Konto DE53 5226 0385 0002 1075 11

Das Präsidium des Deutschen Jagdverbands (DJV) hat heute ein Forderungspapier zur effektiven Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) verabschiedet. Das vollständige Forderungspapier gibt es hier.

Am ersten Wochenende im Oktober fand zum 30. Mal in Markkleeberg die Messe “Jagd und Angeln„ im Freistaat Sachsen statt. Beim schönsten Herbstwetter konnten sich 14.800 Besucher die Arbeiten und Vorstellungen der einzelnen Jagdhunderassen in einem zweitägigen, mit über 150 Hunden gestalteten Programm ansehen.

Die Organisation und Durchführung dieser
Präsentationen erfolgte durch den Jagdgebrauchshundverband Landesverband Freistaat Sachsen.

Foto von der Präsidiumssitzung am 23.08.20

v.l.
Prof. Dr. Franz-Josef Kaup (Tierschutzbeauftragter)
Christian Fleischmann (Justitiar)
Jan Schafberg (Geschäftsführer)
Friedhelm Röttgen (Vizepräsident)
Peggy Dornig (Stammbuchführerin)
Josef Westermann (Obmann für das Prüfungswesen)
Anja Blank (Beisitzerin)
Josef Rieken (Beisitzer)
Karl Walch (Präsident)

neues Präsidium plus4 2020

Afrikanische Schweinepest: Prämie für Auffinden verendeter Wildschweine in Restriktionsgebieten Verbraucherschutzministerium verstärkt gezielte Suche nach Fallwild und Unfallwild im gefährdeten Gebieten. Hier geht es zur Presseerklärung.

JGHV-Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. – Jagdkynologische Vereinigung gegründet

Im Rahmen der Vertreterversammlung des JGHV-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen am 16.08.2020 in Langerwehe bekam ein weiterer bislang unselbständiger JGHV-Landesverband als eingetragener Verein eine neue Rechtsform.

Trotz ungünstiger Lage des Versammlungsortes und fortbestehender Covid-19-Pandemie waren immerhin 46 Mitgliedsvereine des JKV NRW vertreten. Die verhinderten Vereine werden durch gesonderte Beitrittserklärung dem neu gegründeten Verein beitreten können.